Gold am Eidgenössischen in Aarau 2010

Der Grossteil der Schützengesellschaft Lengnau besuchte das Eidg. Schützenfest am Montag 28. Juni auf dem Hauptstand in Rupperswil. Die Schützen besammelten sich um 11.00 Uhr beim Schützenhaus Lengnau, um mit wenigen Autos nach Rupperswil zu fahren. Bei der Ankunft auf dem Parkplatz und nach dem Transfer mit den Shuttel-Bussen (BUCHER Duro’s) zum Festareal wurden die Waffen beim Büchsenmacher gezeigt und plombiert. Die Scheiben 58, 59 und 60 standen uns ab 13.30 Uhr zur Verfügung, deshalb legten einige schon ihre Waffen und Utensilien in die Nähe dieser Scheiben. Im sehr warmen Festzelt nahmen die Hungrigen unter uns ein gutes Mittagessen und etwas Flüssiges zu sich. Punkt 13.30 Uhr fielen die ersten Schüsse und bei einigen Schützen bildeten sich sehr schnell Schweisstropfen auf der Stirn. Um 18.30 Uhr hatten auch die letzten Lengnauer Ihr Pensum erfüllt, die einzelnen Schützen schossen zwischen 20 und gegen 100 Schuss. Zu den Resultaten sei gesagt, dass nur 1 Lengnauer von 22 ohne Kranzabzeichen den Heimweg angetreten hat. Der Stich Verein zählte für den Sektionswettkampf. Markus Berchtold 95 Punkte, Beda Müller 94, Eugen Schneider jun. 93, Derek John White 92, führten die Lengnauer Rangliste an. Ihnen folgten mit 91 Pkt. Kurt Schmid, Fridolin Kloter und Hanspeter Schwenk. 90 Pkt. erreichten Franz Stutz und Vinzenz Kofmehl. Guido Schmid 89, Thomas Schwenk und Franz Suter 88, Peter Kummer, Werner Wiederkehr und Nadine Burger je 87 Punkte rundeten die grosse Anzahl guter Resultate ab. Diese und andere Streichresultate führten zu unserem guten Sektionsresultat von 92.403 Punkten. Für den Kranz mit Goldblatteinlage waren 91.00 Punkte gefordert. Den besten Tag hatte Vinzenz Kofmehl mit seinem aufgemotzten Sturmgewehr 57, zu den 9 Kranzberechtigten Stichen, welche er alle mit Reserve schaffte, kam der Ehrengabenstich mit den Schüssen 93, 98 und 97 Rang 45 und die Liegend Meisterschaft mit 538 Punkten. Der Stich Rupperswil mit 59 Pkt. Tiefschuss 100 reicht zum 26. Rang. Hervorragend hielten sich auch unsere 2 Junioren. Eugen Schneider schoss 5 Stiche und erreichte 5 mal das Kranzresultat, 93 Punkte im Stich Verein und damit der 3. beste Lengnauer war „mega cool“. Thomas Schwenk schoss mit dem Standartgewehr 4 Stiche und erreichte alle 4 Kranzresultate, der Juniorenstich mit 93 Punkten und dem schönen 68. Rang krönte seine Bemühungen. Insgesamt schossen die 22 Lengnauer 91 Kranzresultate was an diesem heissen Montag- Nachmittag nicht selbstverständlich war. Interessierte können alle Resultate im Internet unter www.aarau2010.ch  oder www.shoot.ch  informieren. Resultate > 300m > Kat. 2 > Sektionswettkampf > Lengnau AG