125 Jahre

 Feldschützengesellschaft

Böbikon

1885-2010

Der Geburtstag unserer Feldschützengesellschaft ist der 15. Februar 1885. 22 Männer von Böbikon haben an diesem Tag die Statuten festgelegt und sie am 23. Februar 1885 vom Militärdierektor des Kantons Aargau unterzeichnen lassen.

Die Schützen von Böbikon absolvierten ihre Schiessübungen bis 1974 auf einem Feldstande, der sich ausserhalb des Dorfes befand. Mehrere Versuche für den Bau eines Schützenhauses mit Zugscheiben verliefen aus verschiedenen Gründen immer wieder im Sand. 1972 wurde mit der Projektierung einer Regionalschiessanlage in Rekingen begonnen, die dann auch gebaut wurde. Seit 1974 dürfen wir auf der schönen Regionalschiessanlage Chrüzlibach in Rekingen schiessen.

Die Zahl der Mitglieder unserer Feldschüzengesellschaft blieb einige Zeit nach der Gründung stabil, nahm dann ab und erreichte 1930 einen Tiefstand von neun Mitgliedern. Danach nahm die Mitgliederzahl stetig zu. Heute weist der Verein 26 Mitglieder und 10, Aktive wie auch nicht mehr aktive, Ehrenmitglieder auf.